1. Haftungsausschluss

Unsere Homepage dient allgemeinen Informationszwecken. Ihr Inhalt ist unverbindlich. Wir sind bemüht unsere Webseite aktuell zu halten, übernehmen aber keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Qualität oder Quelle der zur Verfügung gestellten Informationen. Des weiteren übernehmen wir keinerlei Haftung für Schäden, die durch die Nutzung der angebotenen Informationen auf dieser Webseite verursacht wurden. Unsere Homepage ist weder als Teil von Geschäftsbeziehungen noch als gewerbsmäßige Beratung anzusehen. Da die Rechtslage im Bereich des „Internetrechts“ und des gewerblichen Rechtsschutzes äußerst komplex und vielfältig ist, empfehlen wir, unbedingt rechtlichen Rat einzuholen und sich nicht auf die allgemeinen Informationen dieser (oder anderer) Webseiten zu stützen. Als Service für den Benutzer enthalten diese Seiten außerdem Verweise (Links) zu Servern anderer Unternehmen oder Organisationen. Wir können keinerlei Gewähr oder Haftung für den Inhalt, die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit, Qualität oder Quelle der auf diesen Seiten dargebotenen Informationen bzw. davon heruntergeladener Dateien übernehmen. Wir sind in keiner Weise verantwortlich für die Websites Dritter und distanzieren uns vom Inhalt solcher Websites ausdrücklich.

 

2. Impressum

Informationspflichten gem. § 2 DL-InfoV und gem. § 5 TMG:

Rechtsanwälte Brattig & Bieker GbR
Neuenhofer Str. 42-44
42657 Solingen

Persönlich haftende Gesellschafter:
Boris Brattig
Christoph Bieker
Elena Amira Bodendorf

Telefonnummer: 0212 / 244 17 10
FaxJ: 0212 / 244 17 12
Email-Adresse: rechtsanwaelte@brattig-bieker.de

Sämtliche Gesellschafter führen die Berufsbezeichnung „Rechtsanwalt / Rechtsanwältin“. Und sind als solche in dem gesamten Bundesgebiet der Bundesrepublik Deutschland zugelassen.

Zuständige berufsständische Kammer: Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Freiligrathstraße 25, 40479 Düsseldorf, Tel.: 0211 / 49502 – 0, Fax: 0211 / 49502 – 28, Email: info@rechtsanwaltskammer-duesseldorf.de

Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 199611047

Berufsrechtliche Regelungen: Informationen zu den für Rechtsanwälte geltenden berufsrechtlichen Regelungen finden Sie auf der Internetseite der Bundesrechtsanwaltskammer unter dem folgenden Link: http://www.brak.de/fuer-anwaelte/berufsrecht/

Berufshaftpflichtversicherung gem. § 51 BRAO: ERGO Versicherung AG, 40198 Düsseldorf
Geltungsbereich: Weltweit

Informationspflichten gem. §§ 3a, 8 UWG und Art. 4 Abs. 1 lit. e, 14 Abs. 1 ODR-Verordnung:

Online-Streitbeilegung:
Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher:

Verbraucher haben bei dem Abschluss von Fernabsatzverträgen gem. § 312c Abs. 1 BGB ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Wenn Sie den Vertrag nach Maßgabe der nachstehenden Widerrufsbelehrung widerrufen wollen, dann können Sie das über den nachstehenden Link erreichbare Widerrufsformular ausfüllen und an uns zurücksenden. Die Verwendung des Formulars ist nicht zwingend.

– WIDERRUFSBELEHRUNG –

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Rechtsanwälte Brattig & Bieker GbR
Neuenhofer Str. 42-44
42657 Solingen
Telefax-Nr.: +49 (0)212 / 244 17 12
Email: rechtsanwaelte@brattig-bieker.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme zusätzlicher Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

– ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG –