Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten bei der Nutzung unseres Internetauftritts. Bei Fragen hierzu stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch: Rechtsanwälte Brattig & Bieker GbR, Neuenhofer Str. 42-44, 42657 Solingen, Deutschland

persönlich haftende Gesellschafter: Boris Brattig und Christoph Bieker

Verantwortlicher:  Rechtsanwälte Boris Brattig und Christoph Bieker, Neuenhofer Str. 42-44, 42657 Solingen, Deutschland

Email: rechtsanwaelte@brattig-bieker.de

Telefon: +49 (0)212 / 2 44 17 10 – Telefax: +49 (0) 212 / 2 44 17 12

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Sofern Sie uns mandatieren, werden wir folgende Informationen erheben:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen des Mandats notwendig sind

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Mandanten identifizieren zu können;
  • um Sie angemessen anwaltlich beraten und vertreten zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Mandats und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Mandatsvertrag erforderlich.

Die für die Mandatierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für Anwälte (6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mandat beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Mandatsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Verfahrensgegner und deren Vertreter (insbesondere deren Rechtsanwälte) sowie Gerichte und andere öffentliche Behörden zum Zwecke der Korrespondenz sowie zur Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

Das Anwaltsgeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an rechtsanwaelte@brattig-bieker.de

6. Nutzung unserer Homepage

Unsere Homepage kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie die aufgerufenen Seiten, die Namen der abgerufenen Dateien sowie Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf unserem Server gespeichert. Hierbei handelt es sich nicht um personenbezogene Daten, dass diese nicht unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, wie Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre Email-Adresse werden soweit möglich nur auf freiwilliger Basis erhoben. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung dieser Daten einverstanden.

7. Weitergabe der Daten an Dritte

Eine Weitergabe der auf unserer Homepage erhobenen, verarbeiteten und genutzten Daten erfolgt nicht ohne Ihre Einwilligung.

8. Automatisiert erfasste Daten

Bei einem Besuch unserer Homepage sowie der Nutzung der von uns angebotenen Dienste übermitteln das von Ihnen verwendete Gerät und der Internet-Browser automatisch sogenannte „Log-Daten“ an unseren Server. Diese Daten umfassen insbesondere den Namen der aufgerufenen Internetseite, die übertragene Datenmenge, den Typ und die Version des verwendeten Internet-Browsers. Ebenso das verwendete Betriebssystem einschließlich Typ und Version, Datum und Uhrzeit des Aufrufs unserer Homepage, die Referrer-URL (also die Website von der Sie mittels eines Links auf unserer Homepage gelangt sind) sowie die IP-Adresse Ihres Rechners. Die IP-Adresse wird, nachdem sie für den Aufruf unseres Internetangebotes aus technischen Gründen nicht mehr erforderlich ist, ausschließlich verkürzt, also anonymisiert, für die statische Auswertung gespeichert.

Die vorstehend genannten automatisch übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zwecke der ordnungsgemäßen und optimalen Darstellung der von uns angebotenen Informationen sowie zum Zwecke der statistischen Auswertung erfasst und ausgewertet. Wir können die unserem Server automatisch übermittelten Daten nicht bestimmten natürlichen Personen zuzuordnen. Wir haben somit grundsätzlich nicht die Möglichkeit, Sie unmittelbar anhand der automatisiert übermittelten Daten zu identifizieren. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass es unter Mitwirkung Ihres Internet-Access-Providers grundsätzlich theoretisch über einen gewissen Zeitraum möglich ist, den Inhaber des Internet-Anschlusses, über den Sie unsere Seite aufrufen, anhand der übermittelten IP-Adresse zu ermitteln. Über die Dauer der Speicherung benutzter und zugeordneter IP-Adressen bei dem Internet-Access-Provider informiert Sie Ihr Internet-Access-Provider.

9. Sichere Datenübertragung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Außerdem sind wir darum bemüht, unsere Homepage durch technische und organisatorische Maßnahmen bestmöglich gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung der darauf befindlichen Daten durch unbefugte Personen zu schützen.

10. Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit über die auf unserer Homepage angegebenen Email-Adressen mit uns in Kontakt zu treten. Die Wahrnehmung dieser Möglichkeit sowie die dort von Ihnen gemachten Angaben sind stets freiwillig. Die von Ihnen in diesem Zusammenhang übermittelten personenbezogenen Daten werden zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet, sofern Sie einer darüberhinausgehenden Verwendung nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

11. Verlinkungen zu Websites von Drittanbietern

Unsere Homepage enthält Verlinkungen zu Websites von Drittanbietern. Wir weisen Sie hiermit ausdrücklich darauf hin, dass wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen auf diesen Websites haben. Als Anbieter sind wir lediglich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen nach den allgemeinen Gesetzen unserer eigenen Inhalte verantwortlich. Für die Inhalte fremder Websites, die wir über Verlinkungen zur Nutzung bereitstellen, übernehmen wir keinerlei Verantwortung und machen uns deren Inhalt nicht zu Eigen.

12. Kontaktinformationen
Kontaktinformationen finden Sie unter der Rubrik „Impressum“.